RYMHART Troyer Wollmützen von RYMHART

Schlauchboote zum Segeln

Viele Segelscheinabsolventen verfolgen den selben Traum nach dem Erwerb des Bootsführerscheins Sportbootführerschein- See oder des Segelscheins Sportbootführerschein- Binnen: Sie wollen Segeln wann immer sie wollen und ohne Einschränkungen.

Sie wollen Herr, Skipper und Eigner eines eigenen Schiffes sein und die Ruhe auf Seen genießen, ohne auf Öffnungszeiten von Bootsverleihen achten zu müssen. Die einzige Möglichkeit hierfür ist der Erwerb eines Segelbootes oder einer kleinen Jolle, so dass man ein Boot mit persönlicher Note hat. Oftmals hängt die Entscheidung zum Kauf eines Segelboots allerdings nicht von der Preisfrage, sondern von der Platzfrage ab. Wo kann ich das Boot lagern wenn ich nicht die Seen und Küsten erobere? Welche Folgekosten entstehen durch Stell- oder Liegeplatzgebühren und Aufgrund der Wartung? All dies sind Aspekte und Fragen, die mit der Platzfrage einhergehen.

Grabner Banner Segeln 468x60



Das Team von www.segeln-wissen.de hat bei seinen Recherchen rund um das Thema segeln nun eine mögliche Lösung für dieses Thema gefunden, und ist auf das relativ einfache und platzsparende Konzept der Grabner GmbH aufmerksam geworden. Hier sind Segelboote und Katamarane zu erwerben, die auffblasbar sind, und somit extrem wenig Stauraum benötigen.

Das Segelboot, das nicht viel mehr Platz wegnimmt als ein Surfbrett, ist innovativ und kann den Traum vom eigenen Segelboot trotz geringem Platz verwirklichen. Das Konzept ermöglicht auch den Transport des Segelbootes / Katamarans ohne Trailer oder Hänger zum Segelrevier und/ oder Urlaubsort. Die Seetauglichkeitseinstufung erlaubt bei diesen Booten explizit auch das Segeln auf dem Meer in Küstengewässern. So ist das Boot nicht auf Binnengewässer eingeschränkt, was man bei anderen Schlachsegelbooten des Öfteren findet.

Unserer Meinung nach bietet das Schlauchboot einen optimalen Einstieg in das Leben eines Bootseigners. Es ist ideal zu transportieren, leicht zu verstauen und darf auf Seen und Küstengewässern benutzt werden. Ganz egal also, ob sie das Boot im Urlaub brauchen, oder nur einen Wochenendausflug auf dem See nebenan planen: Das Prinzip des aufblasbaren Segelboots ist in unseren Augen eine intensivere Auseinandersetzung wert.

Interesse? Folgen Sie dem Banner in der Mitte des Textes oder nutzen Sie unsere Navigation auf der linken Seite und erfahren Sie mehr über die verschiedenen Möglichkeiten des Grabner Konzeptes!
Die Redaktion wünscht viel Spaß beim Segeln im eigenen Boot und sagt "Schiff ahoi!"