RYMHART Troyer Wollmützen von RYMHART

SRC - Short Range Certificate

SRC- Short Range Certificate

Die Teilabschnitte des Funklehrgangs und der entsprechenden Funkgeräte werden komplexer, je weiter vom Land entfernt man funken will. Allerdings erhöhen sich auch die Möglichkeiten der Kontaktaufnahme. Auch dieses Funkzeugnis ist auf den UKW-Funk begrenzt. Daher auch der Name "beschränkt" gültiges Funkbetriebszeugnis.

Beim SRC (dem Short Range Certificate) kommt zusätzlich zum Sprechfunk noch die Möglichkeit des Digitalfunks hinzu. Durch ihn kann man eine gespeicherte Nachricht, inklusive Schiffskennung und Position, durch den Druck eines einzigen Knopfes übermitteln. Insbesondere bei Seenotfällen kann man hierdurch eine Menge Zeit sparen wenn es schnell gehen muss. Die Tragweite beträgt für den Digitalfunk ca. 60sm, für den Sprechfunk nur ca. 35sm.

Auch hier ist das Mindestalter für den Scheinerwerb 15 Jahre, die Beherrschung der englischen Sprache bzw. der englischen Funktexte wird vorrausgesetzt.

Auch hier muss in der theoretischen Prüfung ein Fragebogen ausgefüllt werden, der die Grundkenntnisse der Theorie abfragt (Funkhierarchien und Rangfolge, Prinzipien des GMDSS etc.). Zusätlich wird einem einer von 27 möglichen Funktexten vorgelesen, der protokolliert und ins Deutsche übersetzt werden muss. Hierbei kann es zur Anwendung des NATO-Alphabetes kommen, das sicher beherrscht werden muss! Zu guter letzt muss noch eine Funkmeldung des Not-, Dringlichkeits-, oder Sicherheitsverkehrs aus dem Deutschen ins Englische übersetzt werden.  

Die praktische Prüfung befasst sich mit dem Abgeben einer Funkmeldung via DSC und Sprechfunk, sowie der Handhabung des Gerätes.