RYMHART Troyer Wollmützen von RYMHART

Militärische Warngebiete

Nur allzu oft gibt es beim Segeln Missverständnisse mit dem Militär, weil Segler die entsprechenden Hinweise auf ein "militärisches Warn- oder Sperrgebiet" in der Seekarte übersehen haben oder nicht deuten konnten. Im glimpflichsten Fall wird man angehalten, im schlimmsten Fall landet man inmitten eines Manövers der Marine. Daher sperrt die Marine gewisse Meereszonen, die als "militärisches Warngebiet" gekennzeichnet sind, für die zivile Seefahrt. Dies geschieht durch dafür spezifische Tag- und Nachtsignale, die an bestimmten, öffentlich bekanntgegebenen Stellen und auf speziellen Sicherungsfahrzeugen angebracht werden. Welche Stellen dies sind kann in der Schifffahrtspolizeiverordnung nachgeschlagen werden, die von der Wasser- und Schifffahrtsdirektion Nord (WSD) beschlossen wurde.